The sunny side of Ireland


Willkommen

Stricken

Links

Impressum


!!Impressionen


Italien 06

Irland 05

Zuletzt geändert am 25.12.2005, 22:00

Besucher:
3910
Zugriffe:
4466
seit 28.4.2004

Suche:

 

Sonniges Irland im September - Bilder einer Kurzreise

Mitte September hatte ich die Gelegenheit zu einem 5-tägigen Kurztrip nach Irland.

Nachdem mich der erste Tag mit typisch irischem Wetter begrüßt hat - Schnürlregen den ganzen Tag - flüchteten wir mit dem Mietwagen zu den Avoca Handweavers in Kilmacanogue, wo man mühelos in wunderschön dekorierten Ausstellungsräumen Stunden verbringen kann. Besonders lohnend neben den kulinarischen Erzeugnissen die Strick- und Webwaren - ein Traum für begeisterte Stricker!

Und wenn man vor lauter Schauen und Staunen hungrig geworden ist, kann man dort auch gleich weitere Zeit im Restaurant verbringen. Leider konnten wir wegen des Wetters nicht auf der Terrasse essen - bei jedem Avoca-Haus finden sich nämlich traumhafte Gartenanlagen.

 Später ging es weiter Richtung Wexford zu einem sehr empfehlenswerten B&B in "Greg Manamana". Einsam und ruhig gelegen, sehr gepflegt mit überaus freundlichen Gastgebern.
In der Abendkühle entzündete der Hausherr ein Kaminfeuer für uns, der Regen hatte dann doch noch aufgehört und wir ließen den Tag mit Tee am knisternden Feuer, begleitet vom Schnurren der Hauskatze gemütlich ausklingen.

Der neue Tag begann mit Sonnenschein und einem gemütlichen Frühstück, gemeinsam mit einem amerikanischem jetzt aber in Frankreich lebendem Ehepaar. Während des Gesprächs erzählten wir, dass wir weiter Richtung Tipperary fahren wollen, da kam die spontane Frage "It's a long way?"


Nicht vorenthalten möchte ich den Blick aus dem Treppenhaus dieses schönen Landsitzes und von meinem Schlafzimmerfensterchen im Foxglove Room direkt über dem super gemütlichen Glashaus...